Okt 182012
 

Gerade eben auf dem Heimweg sprach mich plötzlich eine fremde Frau an: “Ich finde das gut, wofür Sie sich einsetzen.” Sie hatte mich bei meinem Auftritt bei Roche und Böhmermann gesehen und Artikel auf meiner Webseite gelesen. In unserem anschließenden kurzen Gespräch erzählte sie mir, dass sie Sozialwissenschaften studiere und meine Thesen, dass der Staat das Privatleben der Menschen nicht so intensiv regulieren solle, sie sehr angesprochen hätten.

Ich bedankte mich sehr herzlich und sagte ihr, dass dies das erste mal sei, dass mich jemand auf der Straße auf meine gesellschaftspolitische Arbeit als Poly-Aktivist angesprochen habe. Sie sagte, es habe sie auch Mut gekostet, aber es sei ihr wichtig gewesen.

Dieses Erlebnis hat mich sehr gefreut, denn wie ich in meinem Artikel “Hut ab vor allen Poly-Aktivisten” beschrieben habe, war ich sehr nervös den Schritt ins Fernsehen zu machen, auch weil ich mich damit noch ein Stück mehr der Öffentlichkeit aussetze.

Dazu kam, dass ich heute einen sehr langen Arbeitstag in meinem Brot-und-Butter-Job hatte, mich übermüdet und etwas depressiv fühlte. Und kurz bevor diese Frau mich ansprach, dachte ich gerade darüber nach, ob die ganze Arbeit als Viktor Leberecht – neben meinem Vollzeitjob – nicht einfach zuviel für mich ist, über meine Kräfte geht, und ich damit aufhören sollte.

Dieses völlig unerwartete, schöne Erlebnis kam daher gerade zur richtigen Zeit.

Und obwohl ich mich im Gespräch schon persönlich bei der jungen Frau bedankt habe, danke ich ihr auch hier nochmal. Und genauso danke ich jedem, der mir hier, oder auf Facebook, oder Twitter oder Google+ folgt und allen, die meiner Webseite oder meinen Artikeln ein Like oder ein + geben, sie an andere weiterleiten, in ihre Linklisten oder ähnliches aufnehmen, oder hier Kommentare schreiben. Vielen Dank.

Was denken Sie? Schreiben Sie einen Kommentar. Stand vom: Donnerstag, 18 Oktober, 2012 um 23:25 © Viktor Leberecht. Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved. Sie dürfen diese Seite gerne über Soziale Netwerke, Email etc. teilen.

 

Notice: This article can also be found in a translated english version on my english-language website viktor-leberecht.com. How i do my translations.
Besuchen Sie auch meine Webseite Polygamie-ist-gut-fuer-Sie.de, die sich speziell den Vorzügen von Mehrfachbeziehungen (Polygamie / Polyamorie) für Frauen und Männer, Hetero-, Homo- und Bisexuelle, Familien und die Gesellschaft widmet.

Schlagworte: , , , ,
 18. Oktober 2012  Posted by  Viktor Leberecht  Add comments

  5 Responses to “Eine schöne Belohnung für einen Poly-Aktivisten”

  1. [...] might have been added or left out to better meet the needs of an international audience from an original article on one of my german websites Viktor-Leberecht.de or Polygamie-ist-gut-fuer-sie.de (engl:Polygamy is [...]

  2. [...] http://viktor-leberecht.de/eine-schone-belohnung-fur-einen-poly-aktivisten/ Bewerten:Teilen Sie dies mit:E-MailTwitterFacebookRedditDiggStumbleUponTumblrLinkedInPinterestDruckenGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies gefällt. Dieser Beitrag wurde unter Viktor Leberecht.de veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. [...]

 Leave a Reply

Erforderlich

Wird nicht gezeigt! Erforderlich zur SPAM-Vermeidung!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.