Urlaubspause Viktor Leberecht beendet – Wiederaufnahme der Publikation

Nach einer Urlaubspause von zwei Wochen, in der ich hier nur einmal einen Link zu dem Artikel Ruhe vor Kevin und einen kurzen Artikel zu Henryk. M. Broder veröffentlicht habe, geht es auf Viktor Leberecht.de jetzt weiter.

Ich berichte in Kürze unter anderem über meine bereits Anfang Januar auf meinem englischsprachigen Blog gestartete Initiative, um Polyamorie als Status für soziale Netzwerke zu fordern.

Auf Polygamie-ist-gut-fuer-Sie.de  erschienen trotz Urlaub diverse Hinweise auf andere Webseiten und Kurzbeschreibungen von Artikeln, die ich noch vor meinem Urlaub vorbereiten konnte, darunter:

Neben weiteren Artikeln über Polyamorie und Polygamie erschien außerdem ein Hinweis auf: Kotango – Community für moderne Beziehungsformen von den Autoren von Sex at Dawn, wo man derzeit noch gratis einstiegen kann.

 

Was denken Sie? Schreiben Sie einen Kommentar. Last updated: Januar 21, 2013 at 15:47 pm © Viktor Leberecht. Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved. Sie dürfen diese Seite gerne über Soziale Netwerke, Email etc. teilen.

 

Keine Schlagworte.
Über Viktor Leberecht 129 Artikel
Viktor Leberecht ist mein Pseudonym für meine Arbeit als freier Autor. Ich bin studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Ich lebe seit 2003 in einer polyamoren Beziehung mit einer verheirateten Frau. Ich schreibe über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben. Ich setze mich für Mehrfachbeziehungen im Rahmen der Menschenrechte ein, also natürlich gleiches Recht für alle. Auf meiner Webseite "Polygamie-ist-gut-für-Sie.de (siehe den Link unter diesem Kasten) habe ich mit Stand Februar 2017 rund 500 Artikel über Polygamie und Polyamorie veröffentlicht, und es geht fast täglich weiter.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.