Polyamore Triade in Brasilien will juristische Gleichstellung wie für Homo-Ehe, Reason.com, 01.03.2016

Polyamory Flag

Eine polyamore Triade aus drei Frauen will in Brasilien die juristische Gleichstellung der Polyamorie mit der monogamen Ehe erkämpfen. Dabei wollen sie sich am Vorgehen der Bewegung für die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Ehen orientieren.

Die drei Frauen sagen, ihnen gehe es vor allem um Sorgerechte für eventuelle Kinder. Ihre Anwältin, Fernanda de Freitas Leitao meint, dass selbstverständlich für polyamore Menschen die gleichen Prinzipien angewendet werden müssen, wie für andere auch.

Brasiliens Polyamore sind Vorreiter im Kampf für rechtliche Gleichstellung

Damit gehen erneut polyamore Menschen aus Brasilien voran im Kampf für rechtliche Gleichstellung. Andere polyamore Gruppen dort hatten 2012 und 2016 bereits für Schlagzeilen gesorgt, als sie ihre Beziehungen notariell registrieren ließen. Wir berichteten: Erste notariell beglaubigte polyamore Beziehung der Welt (August 2012) und Polyamorie auf langsamem Vormarsch in Brasilien, 26.01.2016.

[contentcards url=“http://reason.com/archives/2016/03/01/i-do-i-do-i-do“]

Sie finden in der Artikelserie Polyamorie und Recht und Gesetz im Polyamorie Magazin von Viktor Leberecht alle Artikel, in denen es um juristische Fragen im Zusammenhang mit Polyamorie geht.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Artikelserien

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe seit 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie, Polygamie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Themen unter Engagieren Sie Viktor:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular, wobei es ein spezielles für die Presse gibt. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Über Viktor Leberecht 690 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*