Polyamorie im Silicon Valley

Polyamory Flag

Der Artikel über Polyamorie im Silicon Valley in der Times vom 03.12.2017 beginnt mit der Schilderung einer Orgie. Danach aber gibt er einen sachlich gelungenen Überblick über Polyamorie allgemein und speziell das Interesse an Polyamorie im Silicon Valley.

Warum ist Polyamorie im Silicon Valley populär?

In ihrem Buch The State of Affairs weist die Beziehungstherapeutin Esther Perel darauf hin, dass viele Menschen, die sich auf einen Poly-Lifestyle einlassen, „dies mit einer unternehmerischen Denkweise tun, die nach mehr Wahlfreiheit, Authentizität und Flexibilität strebt“…

Chris Messina, 37, der bei Google und Uber gearbeitet hat, glaubt, dass die Beziehung zwischen Polyamorie und der Tech-Welt Korrelation ist, nicht Kausalität und erläutert die verschiedenen Strömungen. Er öffnete seine Ehe vor vier Jahren, nachdem er vom Burning Man Festival zurückgekehrt war. Beim Abendessen in Dogpatch, einer aufstrebenden Gegend im Osten San Franciscos, erzählt er mir: „In der Stadt geht es in der Poly-Szene eher um andere Verhaltensnormen oder Politik und um die Ablehnung des Patriarchats. Es geht um Inklusion, Egalitarismus und Post-Geschlechtlichkeit. Dazu kommt die Schaffung gemeinsamer Wohnungen und alternativer Strukturen, um Menschen zusammenzubringen. Während der Silicon Valley-Ansatz viel pragmatischer ist, denn die Leute in der Technik, sagt er, seien typischerweise „Maximalisten“, die nach möglichst vielen Erfahrungen suchen….

Polyamorie bedeutet für verschiedene Menschen verschiedene Dinge: Freiheit finden, Gemeinschaften aufbauen, Miterziehung und hoffentlich auch etwas perversen Sex.

Um auf den Artikel zuzugreifen, müssen Sie sich kostenlos registrieren; und nicht vergessen, denen mitzuteilen, dass Sie ihre lästigen E-Mails nicht erhalten möchten. 😉

Polyamorie im Silicon Valley

Ich würde hier gerne eine Artikelvorschau zeigen, wie das auf den Webseiten vieler großer Medienhäuser üblich ist. Aber leider gibt es Abmahnanwälte, die sich zwar nicht an die Großen rantrauen, aber leider an kleine Webseitenbetreiber wie mich, deshalb nur der normale Link zum Originalartikel.

I would like to show an article preview here, as is usually done on the websites of many large media houses. But unfortunately there are lawyers, who don't dare to approach the big ones, but unfortunately attack small web page operators like me, therefore I can only provide the normal link to the original article:

Polyamory in silicon valley.

Sie finden in der Artikelserie Polyamorie Lifestyle im Polyamorie Magazin von Viktor Leberecht Artikel, in denen es um den Lebensstil Polyamorie geht.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Artikelserien

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe seit 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie, Polygamie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Themen unter Engagieren Sie Viktor:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular, wobei es ein spezielles für die Presse gibt. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Photo by Nouhailler

Über Viktor Leberecht 692 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*