Polyamorie in englischen Medien aktuell populär, Juli 2017

Polyamory Flag

Offensichtlich ist Polyamorie in englischen Medien aktuell populär. Von der BBC, über den Guardian bis zu Metro fanden sich gerade drei ausführliche Artikel über Polyamorie.

Polyamorie in englischen Medien aktuell

Polyamorie bei der BBCPolyamorie im GuardianPolyamorie bei Metro
Die BBC berichtet zum wiederholten Mal über Polyamorie; Polyamorie Magazin hatte darüber berichtet: hier, und hier und hier. Der aktuelle Artikel nimmt die kürzlich bekannt gewordene notarielle Beglaubigung einer homosexuellen polyamoren Triade in Kolumbien zum Anlass, über Polyamorie und speziell die rechtliche Situation polyamorer Beziehungen zu berichten.

Besonders interessant, dass es laut Hadar Aviram, Jura-Professor an der University of California seit 2012 unter polyamoren Menschen ein gegenüber früher deutlich größeres Interesse an Legalisierung gibt.  Mehr Artikel dazu finden Sie in der Artikelserie Polyamorie und Recht und Gesetz.

Der Artikel: Is there a future for three-way weddings?

Der Guardian hat einen ausführlichen Artikel, der ausdrücklich als Lobeshymne auf Polyamorie überschrieben ist.

A new way to love: in praise of polyamory

Die Metro News erläutern in lockerer Form verschiedene Formen der Nicht-Monogamie, darunter die Polyamorie: Polyamory, non-monogamy and swinging – what are they and are they right for you?

Sie finden in der Artikelserie Polyamorie und Recht und Gesetz im Polyamorie Magazin von Viktor Leberecht alle Artikel, in denen es um juristische Fragen im Zusammenhang mit Polyamorie geht.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Artikelserien

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe seit 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie, Polygamie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Themen unter Engagieren Sie Viktor:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular, wobei es ein spezielles für die Presse gibt. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Über Viktor Leberecht 692 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*