Polyamorie und Polygamie: Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse (Science of Relationships)

Polyamory Flag

In einem vorurteilsfreien Artikel fasst Dr Jennifer Harmann aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Liebe zu mehr als einem Partner bei Polygamie und Polyamorie zusammen. Da die negativen Ansichten der meisten Menschen in westlichen Gesellschaften bekannt sind, wird hier auf diese Vorurteile widerlegende Erkenntnisse eingegangen.

Wussten Sie, dass es weltweit über 800 Gesellschaften gibt, in denen Mehrfachbeziehungen legal sind? Das widerlegt die so weit verbreitete Meinung, das sei doch ungewöhnlich und keine normale Lebensweise.

Überraschend auch, dass es in Afrika auch in offiziell polygynen Gesellschaften – ein Mann,  mehrere Frauen – durchaus normal ist, dass auch die Frauen mehrere Partner haben. Es wird als selbstverständlich gesehen, dass es unsinnig ist, von einem Partner die Erfüllung aller Bedürfnisse zu erwarten.

Ebenso interessant erschien mir, dass entgegen der landläufigen und auch bei Therapeuten verbreiteten Ansicht, nur eine Paarbeziehung biete wirkliche emotionale Erfüllung, in Untersuchungen keine höhere Zufriedenheit bei Paaren gegenüber Menschen in Mehrfachbeziehungen festgestellt werden konnte.

Der komplette Artikel:  http://www.scienceofrelationships.com/home/2012/2/22/big-love-for-everyone-loving-and-committing-to-more-than-one.html

 

Sie finden in der Artikelserie Polyamorie und Wissenschaft im Polyamorie Magazin von Viktor Leberecht alle Artikel, in denen es um die wissenschaftlichen Erkenntnisse über Polyamorie geht.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Artikelserien

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe seit 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie, Polygamie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Themen unter Engagieren Sie Viktor:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular, wobei es ein spezielles für die Presse gibt. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Über Viktor Leberecht 693 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*