Polygamie und Talaq sind Menschenrechtsfragen in Indien

Polygamie ist gut für Sie Logo

Polygamie und Talaq sind Menschenrechtsfragen nach Auffassung des indischen Supreme Court. So begründete das Gericht seine Zuständigkeit und die Fortsetzung des Prozesses um die Rechtmäßigkeit mehrerer bisher für Muslime erlaubter traditioneller Lebensweisen (Polygamie) und Verfahren bei Scheidung (sog. Talaq) und Wiederheirat (Nikah Halala).

Polygamie und Talaq im Zentrum des Prozesses

Das höchste indische Gericht sieht seine Zuständigkeit gegegeben, da es sich bei der Frage nach der Rechtmäßigkeit dieser bisher für Muslime erlaubten Lebensweisen um Menschenrechtsfragen handle. Der Prozess geht auf Beschwerden mehrerer muslimischer Frauen zurück. Insbesondere beschweren diese sich über die Praxis des sogenannten talaq (Verstoßung), wonach ein muslimischer Mann einseitig eine Ehe beenden kann, indem er vor Zeugen dreimal das Wort talaq ausspricht. Auch die Praxis der Polygamie ruft Widerstand hervor.

Verfassungsfragen: Gleichbehandlung im Konflikt mit Religionsfreiheit

Das Gericht sieht die Frage der Gleichbehandlung berührt, und damit werden diese Themen zur Verfassungsfrage. Die indische Verfassung garantiert in Artikel 14 die Gleichbehandlung. Bei Muslimen haben jedoch nur Männer die Möglichkeit des talaq; ebenso können nur Männer mehrere Partnerinnen heiraten (Polygynie). Die Polyandrie, bei der eine Frau mehrere Männer heiratet, ist im Islam nicht vorgesehen. Andererseits garantiert Artikel 25 die Religionsfreiheit.

Der indische Supreme Court nahm am Donnerstag, den 16.02.2017, die angeforderten Fragen der Prozessbeteiligen an das Gericht entgegen. Die indische Zentralregierung stellte mehrere Fragen, insbesondere ob der Artikel 25 zur Religionsfreiheit durch den Artikel 14 zur Gleichbehandlung berührt wird. Von der Antwort des Gerichts auf diese Frage wird es wohl vor allem abhängen, wie weiter verfahren wird.

Extrem konservative Vertreter der Muslime in Indien

Wie hier bereits berichtet, sind die offiziellen Vertreter der Muslime in Indien, das all India Muslim Personal Law Board, extrem konservativ. Es gibt in Indien auch Muslime, die moderne und mit den Menschenrechten in Einklang stehende Ansichten vertreten. Sie treten unter anderem für Gleichberechtigung der Frauen ein.

Ansichten moderner Muslime und Gelehrter in Deutschland zur Polygamie

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie moderne Muslime in Deutschland zur Polygamie stehen, und was Islam-Gelehrte dazu sagen, empfehle ich Ihnen meinen Artikel: Polygamie bei Muslimen hervorragend erklärt, DLF 8.2.2017.

Triple Talaq row: Hearing continues in Supreme Court today

Triple Talaq, Polygamy Protected by Constitution? Centre’s Questions in SC

Would deal with only legal aspect of triple talaq: Supreme Court

Dieser Artikel erschien bei Viktor Leberecht.

Polygamie und Recht und Gesetz

Das ist die Artikelserie Polygamie und Recht und Gesetz bei Viktor Leberecht mit allen Artikeln über rechtliche Probleme für Menschen, die Polygamie leben.

Dieser Artikel erschien bei Viktor Leberecht.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Sie finden auf der Website von Viktor Leberecht - Experte, Redner, Autor und Berater für Polymaorie und offene Beziehungen sowie Aktivist für Liebe und Familie frei von staatlicher Überregulierung -, aktuelle Artikel und allgemeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und offene Beziehung. Und Sie erfahren, wie wir alle, auch die Anhänger der Monogamie, von übermäßiger und verfassungswidriger staatlicher Regulierung unseres Liebes- und Familienlebens eingeschränkt werden.

Artikelserien

Die Artikel habe ich zumeist selbst geschrieben, außer es ist ein anderer Autor genannt.

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offfene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Dating WebseitenPolyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit ist: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe im Jahr 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Aus den Thesen erfahren Sie, wie Liebe und Familie frei von staatlicher Überregulierung in einer demokratischen Gesellschaft gestaltet werden könnten, und wie wir alle, auch die Anhänger der Monogamie, von übermäßiger und verfassungswidriger staatlicher Regulierung unseres Liebes- und Familienlebens eingeschränkt werden. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polymaorie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Thenen:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Gastautor werden

Haben Sie auch ein Thema zu Polyamorie, Polygamie oder Offene Beziehung, über das Sie gerne schreiben würden? Gastautor werden.

Über Viktor Leberecht 686 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*