Polygamie: Warum soll der Staat die Zahl der Ehepartner regeln? Welt, 12.12.2015

Polygamie ist gut für Sie Logo

Polygamie scheitert bei uns daran, dass der Staat sich das Recht nimmt, über unser Liebes- und Eheleben zu bestimmen, auch in Bereichen, wo es dafür keinen Grund gibt. Die Welt macht das deutlich an einem Bericht über Polygynie in den USA: „Der Pastor, der gleich zwei Frauen geheiratet hat.

Argumente für die Legalisierung der Polygamie in Deutschland und weshalb deren Verbot ein unnötiger und daher unrechtmäßiger Eingriff in unsere Grundrechte ist, finden Sie auf meiner Webseite Viktor-Leberecht.de unter: Polygamie, sowie in meinen Thesen zu Polygamie und Monogamie.

Ihre Kommentare sind dort und hier willkommen.

[contentblock id=9 img=gcb.png]
Über Viktor Leberecht 692 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*