Schutz vor Krankheiten als Grund für Monogamie, Welt, 13.04.2016

Status of Polygamy and there for Monogamy worldwide: Polygamie ist verboten in gelben und roten Ländern
Status of Polygamy and there for Monogamy worldwide: Polygamie ist verboten in gelben und roten Ländern. Original auf Wikipedia

Der Schutz vor Krankheiten als Grund für Monogamie, so oder ähnlich titelten letzte Woche Medien rund um die Welt. Eine Gruppe Wissenschaftler aus Kanada hatte mit Computermodellen die Ausbreitung von Geschlechtskrankheiten in monogamen Gesellschaften simuliert. Dabei habe sich gezeigt, dass sexuelle Monogamie Schutz biete.

Überzeugend?

Zuerst einmal gehe ich davon aus, dass die Modelle mathematisch stimmen. Aber irgendwie klingt das für mich wie eine verwissenschaftliche Variante pseudomoralischer Argumente für sexuelle Monogamie; sei schön brav, dann passiert dir auch nichts. Vor allem aber setzt das ein Wissen der Menschen um die Mechanismen der Verbreitung der Krankheiten voraus. Woher wissen wir, dass dieses vorhanden war, als die Menschen sich in vorgeschichtlicher Zeit für Monogamie entschieden? Das medizinische Wissen war selbst in geschichtlicher Zeit oft gering.

Und wichtiger noch, setzt es voraus, dass die Menschen tatsächlich sexuell monogam lebten. Genetische Forschung und historische Forschung zum Sexualverhalten aber sprechen eher dafür, dass die Menschen trotz Vorschriften zur Monogamie mehr oder weniger fröhlich weiter wild herum vögelten; bitte zum Beispiel mal die Bibel lesen, da würde nicht ständig gegen sexuelle Freizügigkeit gewettert, wenn die Monogamie tatsächlich die Regel gewesen wäre. Hier fehlt meiner Meinung nach eine Unterfütterung der mathematischen Modelle mit Realität. Immerhin, gute Artikel wie der unten verlinkte aus der „Welt“ weisen darauf hin, dass es sich um eine Theorie handelt, nicht um wissenschaftlich belegte Realität.

Darum leben die meisten Menschen monogam

Dieser Artikel erschien bei Viktor Leberecht.

Monogamie

Sie finden in der Artikelserie Monogamie auf der Website Viktor-Leberecht.de von Viktor Leberecht alle Artikel, in denen es um Monogamie geht.

Dieser Artikel erschien bei Viktor Leberecht.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Sie finden auf der Website von Viktor Leberecht - Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie und offene Beziehungen sowie Aktivist für Liebe und Familie frei von staatlicher Überregulierung -, aktuelle Artikel und allgemeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und offene Beziehung. Und Sie erfahren, wie wir alle, auch die Anhänger der Monogamie, von übermäßiger und verfassungswidriger staatlicher Regulierung unseres Liebes- und Familienlebens eingeschränkt werden.

Artikelserien

Die Artikel habe ich zumeist selbst geschrieben, außer es ist ein anderer Autor genannt.

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Dating WebseitenPolyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit ist: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe im Jahr 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Aus den Thesen erfahren Sie, wie Liebe und Familie frei von staatlicher Überregulierung in einer demokratischen Gesellschaft gestaltet werden könnten, und wie wir alle, auch die Anhänger der Monogamie, von übermäßiger und verfassungswidriger staatlicher Regulierung unseres Liebes- und Familienlebens eingeschränkt werden. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Themen:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Gastautor werden

Haben Sie auch ein Thema zu Polyamorie, Polygamie oder Offene Beziehung, über das Sie gerne schreiben würden? Gastautor werden.

 

Über Viktor Leberecht 692 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*