Statistische Daten zur Untreue in den USA (Salon, Juni 2011)

Status of Polygamy and there for Monogamy worldwide: Polygamie ist verboten in gelben und roten Ländern
Status of Polygamy and there for Monogamy worldwide: Polygamie ist verboten in gelben und roten Ländern. Original auf Wikipedia

Statistische Daten zur Untreue in den USA hat im Juni 2011 Tracy Clark Flory, auf Twitter: @tracyclarkflory, in dem Artikel How common is infidelity, anyway? in Salon zusammengestellt. Wie schon andere Autoren fand auch sie, dass es schwierig ist, genaue Daten zu finden:

„Most contemporary surveys estimate the number of people who cheat during a marriage at anywhere from 20 to 50 percent of women and 30 to 60 percent of men. Note, though, that in 2002 the National Opinion Research Center at the University of Chicago found that 15 percent of married women admitted to an affair, compared to 22 percent of men. The best educated guess, according to researchers at the University of Texas at Austin, is that an affair takes place within 40 to 76 percent of marriages“ [1. How common is infidelity, anyway?]

Der Artikel ist auch interesssant, weil er zu diversen anderen Studien verlinkt:

Susceptibility to Infidelity in the First Year of Marriage, von David M. Buss and Todd K. Shackelford, von 1997, fand vor allem wenig Unterschiede zwischen den Geschlechtern in ihrer Neigung zur Untreue.

Tsapelas, I, HE Fisher, and A Aron (2010) “Infidelity: when, where, why.” IN WR Cupach and BH Spitzberg, The Dark Side of Close Relationships II, New York: Routledge, pp 175-196. Diese Studie ist besonders interessant, weil sie weltweite Daten und Informationen aus der Geschichte gesammelt hat.

Sie finden in der Artikelserie Polyamorie und Wissenschaft im Polyamorie Magazin von Viktor Leberecht alle Artikel, in denen es um die wissenschaftlichen Erkenntnisse über Polyamorie geht.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Artikelserien

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe seit 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie, Polygamie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Themen unter Engagieren Sie Viktor:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular, wobei es ein spezielles für die Presse gibt. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Über Viktor Leberecht 693 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*