Viktor Leberecht
Viktor Leberecht

Viktor Leberecht ist mein Pseudonym für meine Arbeit als freier Autor, die ich neben meinem Vollzeitjob betreibe, soweit ich mir die Zeit nehmen kann. Ich arbeite unter Pseudonym, um meine Privatspäre, vor allem andere an meinem Privatleben beteiligte Menschen, zu schützen; und weil mein bürgerlicher Name nur wenig geeignet für das Marketing ist 🙂

Ich setze mich dafür ein, dass die freie Wahl der Form von Ehe und Familie als Menschenrecht anerkannt und die freiwillig und wissentlich eingegangene Polygamie als Eheform legalisiert wird. Ich bin kein Mormone und gehöre auch sonst keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an.

Ich setze mich dafür ein, dass wir mehr Möglichkeiten erhalten, Familienformen zu wählen und sie legal abzusichern. Mein spezielles Anliegen sind Mehrfachbeziehungen, sei als Polyamorie oder Polygamie, ob heterosexuell, homosexuell oder gemischt-sexuell. Die freiwillig und wissentlich eingegangene Polygamie unter Erwachsenen sollte in Deutschland als Eheform legalisiert werden, da sie einen wertvollen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung und für stabile Familienverhältnisse leisten kann. Mehr dazu in meinen Thesen zu Polygamie.

Ich bin am 12.01.1966 in Berlin geboren, wo ich auch heute lebe. Im Westteil dieser Stadt aufzuwachsen, mit der Berliner Mauer und dem diktatorischen Regime der DDR vor Augen, hat bei mir früh Interesse an Politik und speziell an Ideologien und ihrem natürlichen Gegner, den Menschenrechten oder Individualrechten geweckt, dem ich in einem Studium der Geschichte und Philosophie folgte.

Ich lebe seit 2003 in einer polyamoren Beziehung mit einer verheirateten Frau, deren Mann sie so liebt, dass er ihr die Freiheit zu einer weiteren Beziehung gegeben hat. Anfangs kannten er und ich einander nicht persönlich, wurden aber immer neugieriger aufeinander, und sind inzwischen seit mehreren Jahren befreundet. Wir unternehmen regelmäßig etwas zu dritt: Wanderungen, Museen, gutes Essen und guter Wein … nein: wir haben keinen  Sex zu dritt 😉

Die Erfahrung dieser Beziehung brachte mich dazu, meine Ansichten über Liebe, Partnerschaft und Ehe zu überdenken, und schließlich verband ich das mit den Konzepten der Menschenrechte und Individualrechte. Nach langem Zögern habe ich entschieden, das zum ersten Thema meiner Arbeit als freier Autor zu  machen. Mehr dazu auf den Seiten im Bereich: Polygamie.

Copyright des Bildes bei Gert Baumbach, weissblick.com

 

Was denken Sie? Schreiben Sie einen Kommentar. Last updated: September 27, 2014 at 16:51 pm © Viktor Leberecht. Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved. Sie dürfen diese Seite gerne über Soziale Netwerke, Email etc. teilen.

 

Notice: This article can also be found in a translated english version on my english-language website viktor-leberecht.com. How i do my translations.
Wenn Sie nach Informationen über Polyamorie suchen, besuchen Sie am besten Polyamoriemagazin.de, das Lifestyle Magazin für Polyamorie und offene Beziehungen. Dort finden Sie allgemeine Informationen im Bereich Was ist Polyamorie, was Polyamorie ist, wie Polyamorie funktioniert, wo Sie andere Polyamorie lebende Menschen treffen können, sowie weitere Themen in diversen Unterbereichen, beispielsweise:

Sie finden dort außerdem aktuelle Berichte in diversen Artikelserien über Polyamorie, in denen es darum geht, wie Menschen Polyamorie leben, sowie weitere Themen, beispielsweise: Sie finden dort Artikel, die ich in aller Welt gefunden habe, zumeist in deutscher und noch öfter in englischer Sprache, dann habe ich meist eine Zusammenfassung geschrieben.

Fördern Sie kompetente Information über Polyamorie und Polygamie

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Polyamorie: Experte beantwortet Fragen – privat und für Medien » Viktor-Leberecht.de
  2. Polyamorie-Experte beantwortet Fragen » Viktor-Leberecht.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.