Vor- und Nachteile des Polyamorie Coming-Out

Polyamory Flag

Die Vor- und Nachteile des Polyamorie Coming-Out werden sehr deutlich in dem unten verlinkten Artikel über die kanadische Philosophie Professorin Carrie Jenkins. Der Artikel ist in seiner Ausführlichkeit gerade richtig für einen Sonntag, wenn Ihr Englisch gut ist. Für alle anderen folgen ein paar wichtige Punkte.

Vor- und Nachteile des Polyamorie Coming-Out am Beispiel von Carrie Jenkins

Carrie Jenkins lebt in Kanada und lehrt dort an der Universität von British Columbia. Nun gilt Kanada als recht liberal, und im Universitätsmilieu erwartet man auch eher eine liberale Haltung. Aber wie Jenkins in dem Interview erzählt, hat sie sowohl Zustimmung, als auch geradezu feindliche Ablehnung erlebt.

Jenkins und ihr Mann hatten sich entschlossen, offen zu ihrer polyamoren Lebensweise zu stehen. Und sie erlebten, dass manche Kollegen auf sie zukamen, und das gut fanden, oder sich sogar im Gespräch auch als polyamor oder nicht-monogam zu erkennen gaben.

Ablehnung zum Teil gerade in Wissenschaftskreisen

Jenkins gibt im Interview aber auch zu verstehen, dass sie gerade in Wissenschaftskreisen regelrecht angefeindet wurde. Hier mischte sich die Ablehnung ihrer Lebensweise anscheinend auch mit in der nordamerikanischen philosophischen Wissenschaftsszene zu findenden Ablehnung weiblicher Professoren.

Philosophisches Buch über Liebe

Jenkins ist auch die Autorin eines philosophischen Buches über Liebe [amazon_textlink asin=’0465098851′ text=’What Love is ‚ template=’ProductLink‘ store=’viktoramazonawsfurplugin-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’d55ec599-f070-11e6-b934-7149a3468d0d‘].

Mehr über Polyamorie Coming-Out finden Sie in der Artikelserie Coming-Out als Polyamor.

‘I Have Multiple Loves’ Carrie Jenkins makes the philosophical case for polyamory

Sie finden in der Artikelserie Coming-Out als Polyamor im Polyamorie Magazin von Viktor Leberecht alle Artikel, in denen es darum geht, was für Erfahrungen Menschen mit dem Coming-Out als Polyamor machen.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Artikelserien

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe seit 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie, Polygamie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Themen unter Engagieren Sie Viktor:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular, wobei es ein spezielles für die Presse gibt. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Über Viktor Leberecht 692 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*