Warum nicht vier Männer für muslimische Frauen? Disput in Indien

Polygamie ist gut für Sie Logo

Vier Männer für muslimische Frauen, wäre das nicht richtig? So fragte der Richter des höchsten Gerichts des Bundesstaats Kerala, B Kamal Pasha, während eines öffentlichen Seminars. Der Richter forderte die Geistlichen auf, diese Frage gründlich zu überdenken, da die derzeitige Situation die Herrschaft der Männer zementiere. Er kritisierte die Geistlichen heftig und sagte, derzeit würden den Frauen sogar Rechte verweigert, die der Koran Ihnen zugestehe.

Dies führte zu einer öffentlichen Diskussion, unter anderem einer scharfen Zurückweisung in einem langen Artikel des Gelehrten Dr Javed Jamil. Er führt unter anderem, dass Polygynie gut für die Gesellschaft sei, während Polyandrie die Familienstrukturen zerstöre. 

In Indien wurde schon mehrfach über die Stellung muslimischer Frauen und die Polygamie diskutiert. Der Vorschlag, auch Frauen mehrere Männer zu erlauben, ist eine zumindest für mich neue Position.

Why not four spouses for Muslim women too, asks Kerala HC judge

Opinion: Why women shouldn’t be allowed to have four husbands

 

Dieser Artikel erschien bei Viktor Leberecht.

Polygamie und Recht und Gesetz

Das ist die Artikelserie Polygamie und Recht und Gesetz bei Viktor Leberecht mit allen Artikeln über rechtliche Probleme für Menschen, die Polygamie leben.

Dieser Artikel erschien bei Viktor Leberecht.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Sie finden auf der Website von Viktor Leberecht - Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie und offene Beziehungen sowie Aktivist für Liebe und Familie frei von staatlicher Überregulierung -, aktuelle Artikel und allgemeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und offene Beziehung. Und Sie erfahren, wie wir alle, auch die Anhänger der Monogamie, von übermäßiger und verfassungswidriger staatlicher Regulierung unseres Liebes- und Familienlebens eingeschränkt werden.

Artikelserien

Die Artikel habe ich zumeist selbst geschrieben, außer es ist ein anderer Autor genannt.

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Dating WebseitenPolyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit ist: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe im Jahr 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Aus den Thesen erfahren Sie, wie Liebe und Familie frei von staatlicher Überregulierung in einer demokratischen Gesellschaft gestaltet werden könnten, und wie wir alle, auch die Anhänger der Monogamie, von übermäßiger und verfassungswidriger staatlicher Regulierung unseres Liebes- und Familienlebens eingeschränkt werden. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Themen:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Gastautor werden

Haben Sie auch ein Thema zu Polyamorie, Polygamie oder Offene Beziehung, über das Sie gerne schreiben würden? Gastautor werden.

Über Viktor Leberecht 692 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*