Was Wissenschaft über Nonmonogamy weiß, Sex And Psychology

Polyamory Flag

Einiges was Wissenschaft über Nonmongamy weiß, fasst Justin Lehmiller auf seinem Blog Sex and Psychology in dem Artikel Hard Science Roundup: What We Know About Consensual Nonmonogamy zusammen:

  1. Nicht-monogame Beziehungen funktionieren. Viele Menschen inklusive Psychologen denken, derartige Beziehungen funktionieren nicht, aber Studien zeigen, dass für Menschen, die das tatsächlich wollen, diese Art Beziehungen funktionieren. Anmerkung von mir: Wenn ihr mal auf Therapeut trefft, der euch das ausreden will, weist ihn darauf hin, ebenso wie auf diesen Artikel: US-Therapeuten nähern sich der Polyamorie an (8. August 2013)
  2. Menschen, die nicht-monogam leben, bekommen keineswegs mehr Geschlechtskrankheiten. Viele Menschen denken, diese Lebensweise sei besonders risikoreich. Tatsächlich aber sind Menschen in dieser Art Beziehungen risikobewusster und schützen sich im Vergleich mit offiziell monogamen Menschen besser.
  3. Warum wollen so viele heterosexuelle Männer ihrer Frau beim Sex mit anderen Männern zusehen? Die Gründe sind nicht klar, es gibt mehrere Theorien. In jedem Fall ist es nicht krankhaft.

 

 

Sie finden in der Artikelserie Polyamorie und Wissenschaft im Polyamorie Magazin von Viktor Leberecht alle Artikel, in denen es um die wissenschaftlichen Erkenntnisse über Polyamorie geht.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Artikelserien

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe seit 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie, Polygamie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Themen unter Engagieren Sie Viktor:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular, wobei es ein spezielles für die Presse gibt. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Über Viktor Leberecht 693 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*