Bild Viktor Leberecht - Polyamorie Berater, Redner und Autor
Viktor Leberecht – Polyamorie Berater, Redner und Autor

Viktor Leberecht ist mein Pseudonym für mein öffentliches gesellschaftliches Engagement, und Sie können mich auch engagieren als Experte, Autor, Redner und Berater für Nicht-Mongamie in ihren diversen Formen: Polyamorie, Polygamie, Offene Beziehung. Dies betreibe ich neben meinem Vollzeitjob, soweit ich mir die Zeit nehmen kann. Ich arbeite unter Pseudonym, um meine Privatspäre, vor allem andere an meinem Privatleben beteiligte Menschen, zu schützen.

Wofür ich mich einsetze

Ich setze mich dafür ein, dass wir mehr Möglichkeiten erhalten, Familienformen zu wählen und sie legal abzusichern. Mein spezielles Anliegen sind Mehrfachbeziehungen, sogenannte ethische Nicht-Monogamie; sei als Polyamorie, Polygamie, offene Ehe oder Swingen, ob heterosexuell, homosexuell oder gemischt-sexuell. Derartige Lebensformen sollten gesellschaftlich akzeptiert und staatlich unterstützt werden. Freiwillig und wissentlich eingegangene Polygamie unter Erwachsenen sollte in Deutschland als Eheform legalisiert werden, da sie einen wertvollen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung und für stabile Familienverhältnisse leisten kann. Mehr dazu in meinen Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung, von Viktor Leberecht – alle Thesen. Und dazu passend der Hinweis: Nein, ich bin weder Mormone noch Muslim, und gehöre auch sonst keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an.

Weshalb ich mich für ethische Nicht-Monogamie einsetze

Ich bin im Januar 1966 in Berlin geboren, wo ich auch heute lebe. Im Westteil dieser Stadt aufzuwachsen, mit der Berliner Mauer und dem diktatorischen Regime der DDR vor Augen, hat bei mir früh Interesse an Politik und speziell an Ideologien und ihrem natürlichen Gegner, den Menschenrechten oder Individualrechten geweckt, dem ich in einem Studium der Geschichte und Philosophie folgte.

Ich lebe seit 2003 in einer polyamoren Beziehung mit einer verheirateten Frau, deren Mann sie so liebte, dass er ihr die Freiheit zu einer weiteren Beziehung gegeben hat. Anfangs kannten er und ich einander nicht persönlich, wurden aber immer neugieriger aufeinander, und waren bis zu seinem Tod (2018) mehrere Jahre befreundet. Wir unternahmen regelmäßig etwas zu dritt: Wanderungen, Museen, gutes Essen und guter Wein … nein: wir hatten keinen Sex zu dritt 😉

Die Erfahrung dieser Beziehung brachte mich dazu, meine Ansichten über Liebe, Partnerschaft und Ehe zu überdenken, und schließlich verband ich das mit den Konzepten der Menschenrechte und Individualrechte. Nach langem Zögern habe ich entschieden, mich als Viktor Leberecht öffentlich dafür einzusetzen. Mehr dazu auf dieser ganzen Website und speziell in meinen Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung, von Viktor Leberecht – alle Thesen

Dieser Artikel erschien bei Viktor Leberecht.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Sie finden auf der Website von Viktor Leberecht, Experte und Aktivist für Liebe und Familie frei von staatlicher Überregulierung, aktuelle Artikel und allgemeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und offene Beziehung. Und Sie erfahren, wie wir alle, auch die Anhänger der Monogamie, von übermäßiger und verfassungswidriger staatlicher Regulierung unseres Liebes- und Familienlebens eingeschränkt werden.

Artikelserien

Die Artikel habe ich zumeist selbst geschrieben, außer es ist ein anderer Autor genannt.

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offfene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Dating WebseitenPolyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit ist: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe im Jahr 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Aus den Thesen erfahren Sie, wie Liebe und Familie frei von staatlicher Überregulierung in einer demokratischen Gesellschaft gestaltet werden könnten, und wie wir alle, auch die Anhänger der Monogamie, von übermäßiger und verfassungswidriger staatlicher Regulierung unseres Liebes- und Familienlebens eingeschränkt werden. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polymaorie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Thenen:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Gastautor werden

Haben Sie auch ein Thema zu Polyamorie, Polygamie oder Offene Beziehung, über das Sie gerne schreiben würden? Gastautor werden.

No tags.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Polyamorie: Experte beantwortet Fragen – privat und für Medien » Viktor-Leberecht.de
  2. Polyamorie-Experte beantwortet Fragen » Viktor-Leberecht.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*