You Me Her Liebeserklärung bei ZEITjUNG

Polyamory Flag

Die You Me Her Liebeserklärung bei ZEITjUNG macht recht gut deutlich, weshalb diese Serie auch bei Nicht-Polyamoren so beliebt ist.

Aus der You Me Her Liebeserklärung

Endlich eine Serie, in der die heiße, polyamoröse Dreierbeziehung gesellschaftsfähig gemacht wird!

Für alle, die die erste Staffel noch nicht gesehen haben, hier nochmal einige gute Gründe, warum die Serie trotz der klischeehaften Ausgangssituation so unheimlich gut und einzigartig ist.

Alles schon mal da gewesen und eine klassische Situation in einer langjährigen, monogamen Beziehung. Doch diese anfänglich sehr austauschbare Romcom hat einen hochaktuellen Twist: Jack entscheidet sich für einen etwas unkonventionellen, aber auch sehr klischeehaften Weg aus der Sexdurststrecke mit Emma – und engagiert kurzer Hand eine Escort-Dame namens Izzy …

Schnell wird das süße Escort-Girl von beiden gleichermaßen begehrt und es entwickelt sich eine bilderbuchhafte, polyamoröse Dreierliebesbeziehung.

…das Szenario ist jedoch gar nicht so realitätsfern: immer mehr Menschen kehren der monogamen Beziehung den Rücken zu und entscheiden sich für die Liebe zu Dritt.

Die zehn Folgen der ersten Staffel drehen sich nicht nur um den immer fantastischer werdenden Sex der drei Protagonisten, sondern vor allem auch um die gesellschaftlichen und persönlichen Hürden, mit welchen die drei zu kämpfen haben.

Die zweite Staffel der Serie ist inzwischen auch bei Netflix Deutschland zu sehen.

Eine Liebeserklärung an: Die Serie „You Me Her“

Sie finden in der Artikelserie Polyamorie im TV im Polyamorie Magazin von Viktor Leberecht alle Artikel, in denen es um Fernsehsendungen geht, in denen Polyamorie eine Rolle spielt.

Die Webseite Viktor Leberecht - Übersicht über die Inhalte

Artikelserien

Allgmeine Informationen über Polyamorie, Polygamie und Offene Beziehung

Der Bereich Was ist Polyamorie? mit diversen Unterseiten wie Vorurteile über PolyamoriePolyamorie Events und Treffen und Polyamorie Wissenschaft.

Im Bereich Was ist Polygamie? finden Sie zum Beispiel Vorurteile über Polygamie, Polygamie Einführungen, und Polygamie Wissenschaft.

Noch in Arbeit: Der Bereich Was ist Offene Beziehung?

Meine Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung in der demokratischen Gesellschaft

Ich habe seit 2010 Thesen über den möglichen Beitrag von Nicht-Monogamie zur modernen, auf den Menschenrechten und Gleichberechtigung basierenden, demokratischen Gesellschaft veröffentlicht und diese ständig weiter entwickelt. Thesen über Liebe und Familie frei von übertriebener staatlicher Regulierung.

Experte, Redner, Autor und Berater für Polyamorie, Polygamie und offene Beziehungen: Viktor Leberecht

Ich biete zu den oben genannten Themen unter Engagieren Sie Viktor:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, die sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular, wobei es ein spezielles für die Presse gibt. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Über Viktor Leberecht 692 Artikel
Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren und offenen Beziehung mit einer Frau, die mit einem anderen Mann verheiratet war - ihr Ehemann starb 2018. Viktor redet und schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*